Tierschutzverein
Hände für Pfoten e.V.
gemeinnütziger Verein
Tierschutzverein
als gemeinnützig anerkannt

Oktober 2015: Harlekin

[12.10.2015]

Die Katzendame „Harlekin“ wohnt seit Januar 2014 bei uns. Sie kam mit vielen anderen Katzen von einer Dame, die Tiere „gesammelt“ hat- so genanntes Animal Hoarding. Ein Teil der Katzen hat bereits ein neues Zuhause, aber „Harlekin“ wartet noch auf ihre richtigen Menschen. Sie kennt Hunde und möchte Freigang in ihrem neuen Zuhause haben. Eine zweite Katze benötigt sie nicht, um glücklich zu sein, verträgt sich aber mit anderen. Obwohl sie recht neugierig ist, flüchtet sie doch sicherheitshalber immer erst noch einmal, wenn ihr etwas unheimlich ist. Sie mag Streicheleinheiten und fasst bestimmt schnell vertrauen, wenn ihre neuen Menschen ihr ein bisschen Zeit lassen. Hektische Menschen, quirlige Kinder oder Stress sind gar nichts für sie! Trotz ihrer zehn Jahre ist sie fit. Bevor sie uns verlässt, wird noch einmal ein Blutbild zur Kontrolle gemacht. „Harlekin“ ist natürlich entwurmt, entfloht, geimpft, kastriert und auf FIV und FeLV negativ getestet.

Hier können Sie sich den Zeitungsbericht aus den Leine-Nachrichten als PDF herunterladen (mit der rechten Maustaste klicken und „Ziel speichern unter“ auswählen)

Nach oben