Tierschutzverein
Hände für Pfoten e.V.
gemeinnütziger Verein
Tierschutzverein
als gemeinnützig anerkannt

Wir haben keine festen Öffnungszeiten! Für einen persönlichen Termin zum Kennenlernen melden Sie sich bitte telefonisch unter:

05101 / 58362

Bitte auf den Anrufbeantworter sprechen! Vielen Dank!

Peter

Peter ist 2,5 Jahre alt und hatte sein Leben schon fast beendet. Er litt bereits mehrfach unter Strovitsteinen, d.h. kleine Kristalle setzten die Harnröhre zu und er wollte durch die starken Schmerzen schon nicht mehr leben... Seine Menschen baten den Tierarzt, ihn einzuschläfern... Wir erklärten uns bereit, diesem Tier doch zumindest eine Chance zu geben und ihn mit dem Richtigen Futter einzustellen. Peter bekommt bei uns nun Urinary Futter und es geht ihm bislang sehr gut damit. Er ist zwar ein kleiner Gourmet, aber wir arbeiten daran...

Er verträgt sich mit anderen Katzen und zeigt sich selbst mit unseren Hunden tiefenentspannt. Bei dem ein oder anderen Macho-Gebahren, welches er zwischendurch mal ausprobiert, muss er noch lernen, dass dieses nichterwünscht ist. Er hat schon eine ausgeprägte Persönlichkeit, die genommen werden können muss. Er braucht viel Mensch um sich!!! Ideal wären Menschen, die von zu Hause aus Arbeiten, oder wo immer jemand zu Hause ist! Peter liebt übrigens Männer...Verstehen diese ihm liebevoll aber konsequent Grenzen zu setzen, gibt Peter alles!... Kinder braucht er nicht...!!! Ein Traumkater! Wir hoffen, er findet ganz schnellseine Menschen!!

Wer Peter ein schönes Zuhause geben möchte, setzt sich bitte mit Hände für Pfoten e.V. unter Tel. (0 51 01) 5 83 62 in Verbindung. Weitere Informationen unter: www.haende-fuer-pfoten.net

Peter

Wir haben keine festen Öffnungszeiten! Für einen persönlichen Termin zum Kennenlernen melden Sie sich bitte telefonisch unter:

05101 / 58362

Bitte auf den Anrufbeantworter sprechen! Vielen Dank!

Peter ist 2,5 Jahre alt und hatte sein Leben schon fast beendet. Er litt bereits mehrfach unter Strovitsteinen, d.h. kleine Kristalle setzten die Harnröhre zu und er wollte durch die starken Schmerzen schon nicht mehr leben... Seine Menschen baten den Tierarzt, ihn einzuschläfern... Wir erklärten uns bereit, diesem Tier doch zumindest eine Chance zu geben und ihn mit dem Richtigen Futter einzustellen. Peter bekommt bei uns nun Urinary Futter und es geht ihm bislang sehr gut damit. Er ist zwar ein kleiner Gourmet, aber wir arbeiten daran...

Er verträgt sich mit anderen Katzen und zeigt sich selbst mit unseren Hunden tiefenentspannt. Bei dem ein oder anderen Macho-Gebahren, welches er zwischendurch mal ausprobiert, muss er noch lernen, dass dieses nichterwünscht ist. Er hat schon eine ausgeprägte Persönlichkeit, die genommen werden können muss. Er braucht viel Mensch um sich!!! Ideal wären Menschen, die von zu Hause aus Arbeiten, oder wo immer jemand zu Hause ist! Peter liebt übrigens Männer...Verstehen diese ihm liebevoll aber konsequent Grenzen zu setzen, gibt Peter alles!... Kinder braucht er nicht...!!! Ein Traumkater! Wir hoffen, er findet ganz schnellseine Menschen!!

Wer Peter ein schönes Zuhause geben möchte, setzt sich bitte mit Hände für Pfoten e.V. unter Tel. (0 51 01) 5 83 62 in Verbindung. Weitere Informationen unter: www.haende-fuer-pfoten.net

Nach oben