Tierschutzverein
Hände für Pfoten e.V.
gemeinnütziger Verein
Tierschutzverein
als gemeinnützig anerkannt

Wir haben keine festen Öffnungszeiten! Für einen persönlichen Termin zum Kennenlernen melden Sie sich bitte telefonisch unter:

05101 / 58362

Bitte auf den Anrufbeantworter sprechen! Vielen Dank!

Speedy & Adelina

Unser Speedy kam im Herbst 2019 über einen befreundeten Tierschutzverein zu uns. Er wurde dort abgegeben, weil er sich mit seinem früheren Artgenossen überhaupt nicht mehr vertrug. Man hatte wohl sehr geduldig immer wieder versucht die Beiden doch noch wieder miteinander zu vergesellschaften, aber Speedy schrie wohl zuletzt schon, wenn er seinen Kumpel nur sah... Speedy ist etwa sechs Jahre alt und auch kastriert.

Über den gleichen Verein, den Celler Fellnasen hörte eine Tierschutzkollegin bei einer Sicherstellung eines Hundes in der Wohnung der Halter sehr merkwürdige, ihr unbekannte schrille Schreie, die durch Mark und Bein gingen… Auf Nachfrage, was das denn sei, bekam sie die Antwort: „Ach, das sind die Chinchillas, die vertragen sich nicht so gut.“ - Sie besah sich das ganze und traute ihren Augen kaum. In einem viel, viel zu kleinen Käfig saßen zwei Chinchillas. Adelina, so haben wir sie hier bei uns getauft, extrem abgemagert, völlig zerbissen und schreiend… So zog Adelina etwa vier Wochen später bei uns ein. Wir haben kaum damit gerechnet, dass sie überlebt. Sie war in sehr erbarmungswürdigem Zustand! Speedy nahm sich der Kleinen sofort an, wärmte und tröstete sie.

Die Beiden sind ein Traumpaar und werden natürlich nicht getrennt. Sie sind wieder in einem super Zustand und wir würden sie nun gerne in ein schönes, liebevolles und artgerechtes Zuhause vermitteln. Gerne informieren wir über diese sehr anspruchsvollen Tiere!

Speedy & Adelina

Wir haben keine festen Öffnungszeiten! Für einen persönlichen Termin zum Kennenlernen melden Sie sich bitte telefonisch unter:

05101 / 58362

Bitte auf den Anrufbeantworter sprechen! Vielen Dank!

Unser Speedy kam im Herbst 2019 über einen befreundeten Tierschutzverein zu uns. Er wurde dort abgegeben, weil er sich mit seinem früheren Artgenossen überhaupt nicht mehr vertrug. Man hatte wohl sehr geduldig immer wieder versucht die Beiden doch noch wieder miteinander zu vergesellschaften, aber Speedy schrie wohl zuletzt schon, wenn er seinen Kumpel nur sah... Speedy ist etwa sechs Jahre alt und auch kastriert.

Über den gleichen Verein, den Celler Fellnasen hörte eine Tierschutzkollegin bei einer Sicherstellung eines Hundes in der Wohnung der Halter sehr merkwürdige, ihr unbekannte schrille Schreie, die durch Mark und Bein gingen… Auf Nachfrage, was das denn sei, bekam sie die Antwort: „Ach, das sind die Chinchillas, die vertragen sich nicht so gut.“ - Sie besah sich das ganze und traute ihren Augen kaum. In einem viel, viel zu kleinen Käfig saßen zwei Chinchillas. Adelina, so haben wir sie hier bei uns getauft, extrem abgemagert, völlig zerbissen und schreiend… So zog Adelina etwa vier Wochen später bei uns ein. Wir haben kaum damit gerechnet, dass sie überlebt. Sie war in sehr erbarmungswürdigem Zustand! Speedy nahm sich der Kleinen sofort an, wärmte und tröstete sie.

Die Beiden sind ein Traumpaar und werden natürlich nicht getrennt. Sie sind wieder in einem super Zustand und wir würden sie nun gerne in ein schönes, liebevolles und artgerechtes Zuhause vermitteln. Gerne informieren wir über diese sehr anspruchsvollen Tiere!

Nach oben