Tierschutzverein
Hände für Pfoten e.V.
gemeinnütziger Verein
Tierschutzverein
als gemeinnützig anerkannt

September 2015: Adelheid & Mopsi

[12.09.2015]

Im August 2011 wurde Adelheid als junges Kaninchen auf einer Hundewiese gefunden. Durch ihre Fellfarbe fiel sie nicht auf, aber dadurch, dass sie nicht wie ihre wilden Verwandten weglief, wenn ein Hund kam… Glücklicherweise war wohl der ersten Hunde dem sie begegnete, wohlerzogen und betrachtete sie nicht als Beute! Bei uns wurde dann schnell klar, dieses ist kein Wildkaninchen, sondern ein junges Hauskaninchen, welches wohl noch sehr groß werden will!! Mopsi wurde auch gefunden – sagte man uns… Adelheid fand ihn sofort toll und ab da waren die beiden ein Paar. Sie schmusen viel und sind unzertrennlich. Sicherheitshalber, damit vor allem niemand auf die Idee kommt, mit den Beiden herrliche Braten zu züchten, wurden die Zwei am 30.03.2012 kastriert. Selbstverständlich sind sie auch geimpft. Adelheid (wildfarben) und Mopsi (weiß/schwarz gefleckt) sind Mischlinge von Dt. Riesen (Schlachtkaninchen) und damit von Ihrer Körpergröße her nicht für Wohnungs- bzw. Käfighaltung geeignet. Wir wünschen uns ein Zuhause für Beide gemeinsam, mit viel Auslauf und Buddelmöglichkeiten. Adelheid und Mopsi sind keine Streicheltiere! Sie sind wunderschön und fantastisch anzusehen, wenn sie durch den Garten flitzen!

Hier können Sie sich den Zeitungsbericht aus den Leine-Nachrichten als PDF herunterladen (mit der rechten Maustaste klicken und „Ziel speichern unter“ auswählen)

Nach oben